check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Von MBS zu MBS – ein Konrektor geht seinen Weg

Abschiedsfeier mit der Schülerschaft am 01.03.2019

01. März 2019 – Kein Tag wie jeder andere, denn “an Tagen wie diesen, wird Herr Kühlkamp wirklich gehen”. 

So sangen es die Schülerinnen und Schüler im Chor, während immer wieder kleine Anekdoten, in Szenen verpackt, aus Herrn Kühlkamps Lehrerzeit an der Martin-Bartels-Schule gespielt wurden.
Seine Verabschiedung am letzten Tag mit seinen Schülerinnen und Schülern sollte eine besondere werden. Selten begann eine Feier so emotional wie diese. Frau Pahls Interpretation von Adeles “Someone like you”, begleitet von Herrn Panzer, rührte schon bei der Eröffnung erste Gäste zu Tränen.

Aber es wurde auch ordentlich gelacht. Nicht nur bei den bereits erwähnten kleinen Szenen, sondern auch beim Wettkampf “Schüler gegen Herrn Kühlkamp”. Schließlich war Herr Kühlkamp Pionier dieses Spielformats und hat es bereits lange vor der Schulfahrt nach Kleve, auf Borkum, erprobt. Da er in den unterschiedlichen Disziplinen, wie Münzen tasten und Punktschriftbuchstaben lesen, unter Augenbinde gegen seine Herausforderer antreten musste, wurden seine Kompetenzen im Förderschwerpunkt Sehen besonders überprüft. Das Endergebnis war zwar knapp aber eindeutig. Die Schülerschaft gewann und Herr Kühlkamp musste seinen Platz an der Martin-Bartels-Schule räumen.

Als Dank und zur Erinnerung gaben ihm seine Schülerinnen und Schüler ein MBS-Schülerbuch, eine eigens angefertigte Bassgitarre aus Pappmaché und eine Vielzahl kleiner Leckereien als Nervennahrung mit auf den Weg.

Am Ende hat der Konkrektor seinen letzten Gang unter Augenbinde, mit Langstock und Armbinde angetreten. Aber nicht allein. Über das Blindenleitsystem ging er begleitet durch ein Spalier aus Schülern und Kollegen seiner neuen Aufgabe als Schulleiter der Martin-Buber-Schule entgegen. Auf dem gemeinsamen Busparkplatz beider Schulen fand die Übergabe statt. Die Martin-Bartels-Schule sagte “Tschüss!” und die Martin-Buber-Schule rief samt neuer Schüler und Kollegen “Willkommen!”

Thomas, viel Erfolg und alles Gute bei deiner neuen Aufgabe!