check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Kriterien guten Unterrichts

Ohne eine grundlegend positive Haltung zu zentralen Fragen im Miteinander von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften ist eine gute Schule nicht denkbar. Die folgenden Leitideen entstanden im Rahmen einer intensiven  Arbeit zum Thema "Kriterien guten Unterrichts". Sie wurden mit den Schülerinnen und Schüler besprochen und stellen die wesentlichen Werte und Grundlagen des professionellen Handelns an der Martin-Bartels-Schule dar. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7-9 haben sie im Werkunterricht für alle sichtbar und "begreifbar" gemacht.

 

Es gibt keine Ausgrenzungen
Alle Schüler werden entsprechend ihren Fähigkeiten in das Unterrichtsgeschehen mit einbezogen.

Jeder Schüler wird nach seinem Können gefördert
Die Schüler lernen entsprechend ihrem Bildungsgang das Lernen.

Unterricht wird gut geführt
Der Unterricht wird strukturiert angeboten.

Schüler und Lehrer sollen sich verstehen
Zwischen Schülern und Lehrern herrscht eine positive Atmosphäre.

Die Schüler werden durch Arbeit selbstständiger
Die Lernarrangements fördern die Selbstständigkeit / Eigenaktivität der Schüler.

Gefühle werden berücksichtigt
Die Lehrperson legt Wert auf emotionale und soziale Entwicklung ihrer Schüler.